Basketball Boxen Budo Handball Leichtathletik Tanzen Tennis Tischtennis Turnen Volleyball


Aktuell

Kyuprüfung Ju-Jutsu

Weißer Gürtel mit gelber Spitze für die jüngsten Ju-Jutsuka

Gürtelprüfungen zum Jahresabschluss haben beim SV Menden Abt. Budotechniken Tradition.
 
Erfolgreicher Jahresabschluss: Diese jungen Ju-Jutsuka verdienten sich den nächsthöheren Gürtelgrad.

Menden. Gürtelprüfungen zum Jahresabschluss haben beim SV Menden Abt. Budotechniken Tradition. Diesmal stellten sich 18 junge Ju-Jutsuka den gewiss nicht leichten Aufgaben.
Bei der Abteilung Budotechniken des SV Menden herrschte zum Jahresabschluss noch einmal reges Treiben. Denn für einige Ju-Jutsuka standen in der der Anne-Frank Sporthalle Prüfungen auf der Agenda.
So stellten sich 18 Nachwuchskämpfer den kritischen Augen von Prüfer Ulrich Petrias (5. Dan Ju-Jutsu). Von der Fallschule über Verteidigungstechniken und Transportgriffe – es wurde die komplette Bandbreite abgefragt und von den Prüflingen in anschaulich demonstriert.
„Prüfung bestanden“ hieß es daher für folgende SVM-Talente:
Anna Bandaschewski, Niklas Briese, Mark Hallmann, Vincent Reichenbach, Leander Schönborn (alle 5. Kyu/gelber Gürtel), Tyana-Linda Clemens, Roman Hejko, (alle 6. Kyu/weiß-gelber Gürtel), Noah Frank, Emily und Anton Hüttche,Lena Brandt, Janina Keil, Hendrik Körling, Marius Nowak, Emeli Schulte, Neele Stanco, Luan Stanco und David Thusch (alle weißer Gürtel mit gelber Spitze).
Zum Abschluss dieser Prüfung erhielt jeder Teilnehmer noch Informationsmaterial über die Sportart Ju-Jutsu-Fighting.
Das Ju-Jutsu-Training beim SV Menden ruht während der Weihnachtsferien, weiter geht es ab Mittwoch,11. Januar 2017, zu den gewohnten Zeiten in der Sporthalle Anne-Frank am Papenbusch. Weitere Infos: www.budo-menden.de.


Klaus-Jürgen Sieberg
      Budo

eingestellt am 24.12.2016


zurück

Aktuell

Termine

Vorstand

Abteilungen

Downloads

Impressum / login

www.sv-menden.de