Basketball Boxen Budo Handball Leichtathletik Tanzen Tennis Tischtennis Turnen Volleyball


Aktuell

Weihnachtspokal Turnier

Leon Eichmann gewinnt mit Haltegriff


von Links Max Werner Mertin, Lukas Bathe, Leon Eichmann

Menden. Mit drei Judo-Talenten war der SV Menden beim Weihnachtspokalturnier in Iserlohn vertreten. Und die konnten sich allesamt Medaillenplätze sichern.
Beim Weihnachtspokalturnier in Iserlohn war auch ein Trio des SV Menden vertreten. Bei dieser zum nunmehr achten Mal ausgetragenen Veranstaltung konnten sich die Talente der SVM-Abteilung Budotechniken in einem Feld von rund 200 Teilnehmern behaupten und vordere Plätze erzielen. „Unsere Kämpfer haben sich alle sehr gut präsentiert“, sagte Coach und Betreuer Hubert Schäfer.
Max Werner Mertin, der Jüngste SVM-Kämpfer an diesem Tag, erreichte das Finale gegen den Iserlohner Jamil Isso. Er leistete sich aber eine Regelwidrigkeit und verlor den Kampf am Ende mit nur einem Punkt Unterschied.
Leon Eichmann indes hatte mit 13 Startern die größte Gruppe erwischt. Der Mendener besiegte in der Vorrunde Luka Okon (TSV Dahle) sowie Hanne Simon Westphal (JC Gernsdorf) mit Ippon und schaffte mit einem Sieg nach 38 Sekunden gegen Noah Hartmann (Gernsdorf) den Einzug ins Finale, in dem er schließlich Leon Stern (Dahle) mit einem Haltegriff bezwang.
Lukas Bathe verlor seinen Finalkampf gegen Adrian Veltum (TuS Iserlohn) mit Ippon.
Die Wettkampfpause endet für die Judoka am 21.01.2017 wenn es in Halver beim ersten Kampf wieder „hajime“ heißt.


WP/ Klaus-Jürgen Sieberg
      Budo

eingestellt am 22.12.2016


zurück

Aktuell

Termine

Vorstand

Abteilungen

Downloads

Impressum / login

www.sv-menden.de