Basketball Boxen Budo Handball Leichtathletik Tanzen Tennis Tischtennis Turnen Volleyball


Aktuell

DEM Ju-Jutsu Fighting

Deborah Garvie holt Silber

Trotz Verletzung noch den zweiten Platz belegt
 
Deutsche Vizemeisterin

An diesem größten und bedeutenden nationalen Turnier nahmen 328 Athleten teil, um sich mit der deutschen Konkurrenz aus 107 Vereinen aus 15 Regionen zu messen und um den begehrten Titel Deutscher Meister zu kämpfen. Auf 4 Matten wurden an zwei Tagen in über 450 Kämpfen die Besten ermittelt, und die Gewinner konnten am Ende mit Medaille und Titel nach Hause gehen.
Die Eröffnung und Begrüßung erfolgte durch Patrick Wendt, Vizepräsident Leistungssport. Zwei Sportler von der Budoabteilung des SV Menden hatten sich für diese Meisterschaft qualifiziert. Deborah Garvie und Kaan Cetiner. Deborah die nicht nur die Farben des SVM vertrat sondern auch die Farben von NRW, startete am ersten Tag in ihrer Gewichtsklasse. Pech für Deborah im entscheidenen Halbfinale, gegen Judith Augustin aus Sachsen Anhalt, um den Finaleinzug wurde sie verletzt und konnte so den Endkampf wegen der Nackenverletzung auf Empfehlung des Turnierarztes nicht mehr bestreiten. Der Vizemeistertitel war Deborah nicht mehr zu nehmen. Für Kaan Cetiner, er startete in der U 18, war es nicht so erfolgreich. Der erste Kampf gegen Daniel Zmeev aus Rastatt (Bayern) mit 14:0 geschlagen geben. Der zweite Kampf gegen Tim Domine lief besser. Kurz vor Ende der Kampfzeit punktet Tim noch einmal. Endstand 10:7. Mit der Leistung der beiden Athleten war der mitgereiste Trainer Klaus-Jürgen Sieberg, zufrieden. Dass diese Meisterschaften eine sehr gelungene Veranstaltung werden konnte, ist einmal dem Ausrichter TSV Nördlingen zu verdanken, den vielen organisatorischen und helfenden Händen, aber auch dem Medizinischem-Team und insbesondere den 25 Kampfrichtern. Vielen Dank an all diejenigen und herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner! Am Freitag geht die Mission deutscher Meister in München weiter. Von der Abteilung Budotechniken starten Leonie Heinrich und Okan Cetiner in der U 15. Chancen auf die vorderen Plätze haben beide. Ein Dankeschön geht an die Mendener Bank die diese Fahrt zur deutschen Einzel-Meisterschaft und der deutschen Schülermeisterschaft mit einem namenhaften Geldbetrag mitfinanziert hat.


Klaus-Jürgen Sieberg
      Budo

eingestellt am 15.06.2016


zurück

Aktuell

Termine

Vorstand

Abteilungen

Downloads

Impressum / Datenschutz / login

www.sv-menden.de