Basketball Boxen Budo Handball Leichtathletik Tanzen Tennis Tischtennis Turnen Volleyball


Aktuell

Trampolinturnen

Leon Fuhrmann und Benedikt Gramse erfolgreichste Trampolinturner des SV Menden beim Victoria-Cup


Benedikt, Leon von links

Am letzten Samstag fand in Herzebrock-Clarholz der zweite Victoria-Cup statt. In diesem Jahr zum ersten Mal unter Beteiligung des SV Menden der gleich mit 15 Aktiven anreiste. Neun starteten im Basiswettkampf und nur 6 schafften die geforderten Pflichtübungen für den Premiumwettkampf.
In der ersten Gruppe des Basiswettkampf traten die Jahrgänge 2002 und 2003 gegeneinander an. Hier starteten vier Trampolinerinnen des SV Menden wobei Michel Fen mit dem fünften Platz ein sehr gutes Ergebnis erzielte. Ihr folgte Ilka Schlürmann die sich trotz eine Patzers im Finale noch auf den neunten Platz verbessern konnte. Ganz knapp vefehlte Greta Vornweg das Finale der besten zehn und wurde elfte. Auf dem dreizehnten Platz folgte Ihr Pauline Oelenberg und somit waren alle Mendener in der ersten Hälfte der mit 26 Teilnehmerinnen stärksten Gruppe des Wettkampfes.
In der Jahrgangsklasse 1999 bis 2001 lagen Franca Blockhaus mit dem siebten und Lotta Vornweg mit dem siebten Platz im guten Mittelfeld. Pech hatte Valeria Buss die sich nach einem frühen Abbruch Ihrer Pflicht mit dem achtzehnten Platz begnügen musste.
In der Klasse der Jahrgänge 1996 bis 1998 turnten sich unsere Jungs ganz nach vorne und setzen sich gegen das restliche, fast nur aus Mädchen bestehende Feld durch. Leon Fuhrmann lag dabei von Anfang an auf Platz zwei und kam damit verdient aufs Treppchen. Benedikt Gramse lag vor dem Finale auf dem vierten Platz und erkämpfte sich mit seiner Finalübung den dritten Platz.
Sehr stark war die Konkurrenz in den beiden Premiumwettkämpfen, da die meisten Mitglieder des WTB-Kaders aus den umliegenden Vereinen kommen und hier starteten. Somit war der sechste Platz von Sarah Schulte-Kalthof in der Klasse der Jahrgänge 2000 und jünger ein zufriedenstellendes Ergebnis. Ihr fehlte es im Vergleich zu Ihren Kaderkollegen vor allem an der Schwierigkeit in der Kürübung. Knapp am Finale vorbei turnte sich Lena Schlürmann mit Ihrer schweren Kür einen guten elften Platz in diesem hochklassigen Wettkampf.
Im Wettkampf der Jahrgänge 1999 und älter erreichte allein Katharina Madiwe mit dem guten fünften Platz das Finale. Zwölfte wurde Stephanie Ebbertz, gefolgt von Joline Baum auf dem vierzehnten und Sophie Möller auf dem fünfzehnten Platz.
Besonders erfreulich und auch ein bisschen überraschend war bei der Siegerehrung das Ergebnis der Mannschaft. Mit Michelle Fen, Franca Blockhaus, Sarah Schulte-Kalthof und Katharina Madiwe erturnten sich die Trampoliner des SV Menden den fünften von insgesamt 19 Plätzen.


Frank Boberg
      Turnen

eingestellt am 07.03.2012


zurück

Aktuell

Termine

Vorstand

Abteilungen

Downloads

Impressum / Datenschutz / login

www.sv-menden.de