Basketball Boxen Budo Handball Leichtathletik Tanzen Tennis Tischtennis Turnen Volleyball


Aktuell

Abschied

Herbstball der Happy Dancer im Wechsel zwischen Fröhlichkeit und Traurigkeit


Traurig waren alle

Ausgelassene Stimmung herrschte wie immer beim Herbstfest der Happy Dancer als die 1. Vorsitzende der Tanzsportabteilung des Sportverein Menden 1864 e.V. Margit Wagner ihre "Schützlinge " zum 1. Tanz auf das Parkett rief. Sie weiß wie kein Anderer wie man diese fröhliche Schar begeistern kann. Wie so oft wenn die Happy Dancer ihre Veranstaltung hatten, war der Saal des Sport-Casinos und die Gaststätte dicht gedrängt. Eltern, Großeltern und Betrauer wollten sich den letzten Auftritt von Margit Wagner im Kreis der Happy Dancer nicht entgehen lassen. Wie im Vorfeld bereits berichtet war für diesen Herbstball die Verabschiedung der 1. Vorsitzenden der TSA angekündigt. Frau Wagner folgt Mitte November ihrem Mann, der sich beruflich verändert hat, nach Flensburg und steht weder als Vorsitzende noch als Trainerin weiterhin zur Verfügung. Die Nachfolge ist schwer, scheint aber dank Bemühung von Frau Wagner gewährleistet.
Bei diesem Abschied für Frau Wagner wollten natürlich nicht nur der Vorstand sondern auch einige Tanzgruppen der TSA mit ihren Auftritten Danke sagen für großartige Arbeit die sie insbesondere als 1. Vorsitzende aber auch als Übungsleiterin der Happy Dancer abgeliefert hat.
So wechselten sich Tanz und Tanzeinlagen der Hipp Hopp-Gruppe von Francine Balako Botuli, der VIDEOCLIP -Gruppe von Sigrid Kanthack Leser ,die NICE Rooster-Gruppe aus Iserlohn von Christine Dilley, das Turnierpaar Christian Müller/Stefani Rompf in munterer Reihenfolge ab. Zwischendurch wurde die offizielle Verabschiedung von Margit Wagner von dem 2.Vorsitzenden der TSA Wilhelm Scheider mit herzlichen Dankesworten, einem Erinnerungsbuch an das Sauerland und einem Strauß Blumen vorgenommen. Auch der Ehrenvorsitzende Heiner Reckers ließ es sich nicht nehmen seinen Dank mit einigen Abschiedsworten zu verbinden.
Für die Happy Dancer war neben der Freude am Tanzen der Abend von großer Traurigkeit aufgrund der Trennung von ihrer verehrten Trainerin geprägt. Selbst der Hinweiß, dass die Gruppe der „Happy Dancer“ mit neuen Kräften weiter geführt wird konnte die Traurigkeit nicht mildern.
Erst spät, viel später als geplant ging dieser Herbstball zu Ende und die Besucher hatten nur einen Wunsch: Hoffentlich wird die gute Arbeit von Margit Wagner weiter geführt.
Danke Margit


Adolf Haldorn
      Tanzen

eingestellt am 06.01.2010


zurück

Aktuell

Termine

Vorstand

Abteilungen

Downloads

Impressum / Datenschutz / login

www.sv-menden.de