Basketball Boxen Budo Handball Leichtathletik Tanzen Tennis Tischtennis Turnen Volleyball


Aktuell

Mitgliederversammlung

Alte Führung neu bestätigt.
 
Foto E.Tripp Westfalenpost

Heinz Dröscher bleibt SVM-Chef
Rotwein-Geschenk für Dieter Kamp


WP Menden. Der SV Menden geht mit bewährter Führung in die nächsten zwei Jahre.
Gestern Abend wurde Heinz Dröscher einstimmig wiedergewählt, der alte und neue Chef des größten Sportvereins in der Hönnestadt machte aber deutlich, dass es seine letzte Amtszeit sein werde.
„Bei meinem Antritt wollte ich ja eigentlich für nur ein Jahr den Vorsitz übernehmen, daraus sind dann zwei geworden. Und jetzt kommen zwei weitere hinzu”, sagte Heinz Dröscher, nachdem er von den 23 anwesenden Mitgliedern das erneute Vertrauen ausgesprochen bekam. „Ich nehme auch diese Wahl an und werde versuchen, das Schiff auf Kurs zu halten. Ich mache aber deutlich, dass diese Arbeit in jüngere Hände gehört”, so Dröscher, der mit seinen Ausführungen Leute wie den neben ihm sitzenden ersten Kassierer Daniel Reich meinte.
Diesem jungen Funktionär wurde eine einwandfreie Führung der SVM-Finanzen bescheinigt, Reichs einstimmige Entlastung und Wiederwahl waren wie die Voten für Heinz Dröscher nur Formsache. Außerdem löste Julia Samulewicz die turnusmäßig ausscheidende Kassenprüferin Petra Reich ab, im nächsten Jahr wird dann ein Nachfolger von (Handball-Chef) Bernhard Schlöter gesucht.

Von Eberhard Tripp (Westfalenpost)


Eberhard Tripp (WP)

      Gesamtverein

eingestellt am 29.04.2009


zurück

Aktuell

Termine

Vorstand

Abteilungen

Downloads

Impressum / Datenschutz / login

www.sv-menden.de