Basketball Boxen Budo Handball Leichtathletik Tanzen Tennis Tischtennis Turnen Volleyball


Aktuell

Best of Sports

Einladung zu Best of Sports


Wer wird Sportlerin und Sportler oder Manschaft des Jahres 2008?
Diese Antwort gibt es am 23.Januar,auf der Wilhelmshöhe.
Beginn der Veranstaltung: 19:30 Uhr.
Bericht von Lars Becker Sportredaktion Mendener Zeitung
Best of Sports:
Letzte Chance
SPORTLERWAHL 2008
Stadtsportverband Menden verspricht seinen Gästen Kurzweil

MENDEN Bei den Verantwortlichen des Stadtsportverbandes Menden (SSV) und auch bei den Sponsoren wächst täglich die Vorfreude auf die Ehrung der Top-Sportler aus der Hönnestadt im Rahmen von „Best of Sports“ am Freitag, 23. Januar 2009, um 19.30 Uhr auf der winterlich dekorierten Wilhelmshöhe (Einlass ab 19 Uhr).

Geschäftsführerin Brigitte Gramse – im Wohnzimmer auf dem Rauherfeld nicht nur mit der Auszählung der Coupons, sondern auch mit dem Basteln von Schneeball-Imitaten beschäftigt – hat inzwischen Einladungen an alle nominierten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften verfasst, die jetzt abgeschickt werden. Schließlich sollen die Sieger selbst am Abend möglichst anwesend sein.
Sportler des Jahres

In die Wertung, die der SSV vornehmen wird, kommen ausschließlich Original-Coupons, die komplett ausgefüllt sein müssen (jeweils drei Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften). Bei der Präsentation der Gewinner soll es auch eine Beamer-Show mit Fotos der Sportler geben. Freuen dürfen sich alle Nominierten und Gäste aus der Sportszene auf Musik von „Softcake Parade“ aus Altena freuen. Das Duo Tlako (Gesang) und David (Keyboard) hat schon vor zwei Jahren am Schwitter Weg gespielt, mit seinen Coversongs den Nerv des Publikums getroffen. Kleines Indiz für die Qualität: Der Musiker David hat schon für Chris de Burgh gespielt, stand u.a. mit Peter Maffay, den Scorpions und den No Angels auf der Bühne (www.softcake-para.de).

Stimmung machen werden neben den beiden Musikern auch die Cheer-Dance-Formation „Wild Sparks“ sowie die 18 Damen aus der Gymnastikgruppe des TV Menden-Schwitten, aus der Frauensportgruppe der DJK Grün-Weiß Menden sowie vom Club Vita Vitalis. Gemeinsam präsentieren sie unter der Leitung von Hannelore Pawlowski „Drums Alive“. Dahinter verbirgt sich eine Trommel-Einlage auf Pezzibällen zu fetzigen Rhythmen unmittelbar vor der großen Bühne.Schließlich tritt noch „Änne aus Drüpplingsen“ auf. Die Iserlohnerin Monika Badtke wird den Gästen eine neue vielversprechende Sportart präsentieren. Moderator ist Thorsten Kurzawe.Eintrittskarten zum Preis von sechs Euro gibt‘s ausschließlich an der Abendkasse. Der Stadtsportverband verzichtet dieses Jahr mangels Resonanz darauf, eine Vorverkaufstelle einzurichten. Allerdings können Vereine auch Vorbestellungen abgeben. SSV-Geschäftsführerin Brigitte Gramse ist erreichbar unter Ruf 18532.

Lars Becker
Sportredaktion Mendener Zeitung


Klaus
      Gesamtverein

eingestellt am 15.01.2009


zurück

Aktuell

Termine

Vorstand

Abteilungen

Downloads

Impressum / Datenschutz / login

www.sv-menden.de